Schließen

.

Neue Wege gehen - als Trainee

Du hast einen Bachelor- oder Masterabschluss, weißt aber noch nicht welchen Weg Du für Deine berufliche Zukunft einschlagen möchtest? Dann aufgepasst! Unser neues, internationales Traineeprogramm "Pathfinder" bietet Dir die Gelegenheit, über den Tellerrand hinauszblicken, deine Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und weiterzuentwickeln - gemeinsam mit unseren Top Führungskräften

Verwirkliche Dich in einem unserer vier Tracks:

Innerhalb des 18-monatigen Trainee-Programms erwarten Dich abwechslungsreiche Aufgabenfelder, unzählige Netzwerkgelegenheiten und individuelle Entwicklungsmöglichkeiten. Bei uns bist Du Mitten im Geschehen, lernst viel Neues kennen und gestaltest Deine Zeit als Trainee aktiv mit. Dabei begleiten wir Dich auf Deinem persönlichen Weg und stehen Dir beratend zur Seite! 

So könnte Dein Weg bei uns aussehen:

Der Ablauf des Programms ist nicht in Stein gemeißelt. Deinen Einsatz bei uns planen wir gemeinsam im Voraus und passen es an Deine individuellen Ziele und Vorstellungen an.

Du profitiertst von einer Reihe an übergreifenden Trainings-Angeboten. Ob nur eine Online-Schulung oder das Absolvieren eines Nano-Degrees, das entscheidest Du!

Nicht nur fachlich sollst Du Dich bei uns weiterentwickeln. In verschiedenen Auslandseinsätzen wirst Du auch die Möglichkeit haben, Deine Soft-Skills auf das nächste Level zu bringen und ein internationales Netzwerk aufzubauen!

Wann wir suchen? - Zu jedem Zeitpunkt! Auch Dein Startdatum darfst Du frei bestimmen.

Unsere 6 Geheimtipps, um als Trainee bei Arvato Financial Solutions Karriere zu machen

Du möchtest bei uns als Trainee voller Tatkraft ins Berufsleben starten und die Karriereleiter erklimmen? Wir zeigen dir wie’s geht. Diese sechs Tipps verraten dir wie dir das am besten gelingen kann.

#Tipp1: Lerne dich selbst einzuschätzen

Bist Du Dir über deine Stärken und Schwächen im Klaren? Dann bist Du vielen schon einen weiten Schritt voraus. Denn je besser Du Dich und Deine Kompetenzen kennst, desto eher strebst Du auch ein Karriereziel an, welches sowohl realistisch, als auch perfekt für dich geeignet ist. Mit einem konkreten Ziel vor Augen zeigst du automatisch mehr Motivation und Willenskraft.

#Tipp2: Kenne und kommuniziere deine Ziele

Besonders beim Eintritt in die Berufswelt ist es sehr von Vorteil, ein konkretes Karriereziel vor Augen zu haben. Dabei ist es wichtig, sich ein langfristiges Ziel zu setzen. Beispielsweise wo Du Dich in fünf oder sogar zehn Jahren siehst. Gleichzeitig solltest Du kurzfristige Ziele definieren, die Dir dabei helfen, Deinem übergreifenden Ziel näher zu kommen. Hast Du Deine Ziele festgesetzt, solltest du diese auch mit Deiner Führungskraft besprechen, damit sie Dich auf deinem Weg begleiten und Dir die notwendige Unterstützung bieten kann.

#Tipp3: Baue ein Netzwerk auf

Ganz egal in welchem Unternehmen du arbeitest, dies ist ein Tipp, den Dir vermutlich einige mit auf den Weg geben werden: Netzwerke so viel Du kannst. Es ist immer gut, Kontakte zu knüpfen und viele Ansprechpartner zu haben. Du wirst schnell merken, wie wertvoll der fachliche, aber auch der informelle Austausch im Berufsleben ist. Mit einem sicheren Auftreten und toller Arbeit wirst Du merken, dass deine Expertise immer häufiger von Deinen Kolleg_innen gefragt wird.

#Tipp4: Habe einen hohen Qualitätsanspruch - aber Fehler sind menschlich

Gerade beim Berufsstart haben viele Neukömmlinge den eigenen Anspruch bloß keine Fehler zu machen und die Arbeit zur vollsten Zufriedenheit des eigenen Vorgesetzten zu erledigen. Grundsätzlich ist es auch richtig einen hohen Qualitätsanspruch an seine Leistungen zu haben. Allerdings sollte Dir bewusst sein, dass Fehler auch dazu gehören. Ohne sie könnten wir schließlich nicht dazu lernen und uns weiterentwickeln. Natürlich sollten Fehler deshalb trotzdem nicht zur Regel werden. Achte darauf, dass Du sauber und präzise arbeitest. Dadurch zeigst du deinen Kolleg_innen nicht nur wozu Du fähig bist, sondern auch, dass sie sich auf dich verlassen können – in der Berufswelt ein absoluter Pluspunkt.

#Tipp5: Erfolgreiches Selbstmanagement

Selbstmanagement ist heutzutage das A und O. Besonders mit der Möglichkeit zum Mobile Office ist Selbstorganisation und -disziplin noch stärker gefragt als zuvor. Setze dir Prioritäten und behalte mit To-Do-Listen den Überblick über deine anstehenden Tasks. Bist Du richtig organisiert, kannst Du Deinen Arbeitsalltag selbst in die Hand nehmen und stellst sicher, dass Du keine Deadline verpasst.

#Tipp6: Work-Life-Balance: Sorge für einen ausgeglichenen Alltag

Auch wenn die Arbeit einen großen Teil unseres Lebens einnimmt, solltest du nicht vergessen, Deine Zeit auch in andere Dinge zu investieren. Nutze die Abende, Wochenenden und Urlaube, um Dich zu erholen, einen Ausgleich zu schaffen und Kraft zu tanken – sowohl körperlich als auch geistig. Denn nur wenn du ausreichend erholt bist und genügend Energiereserven hast, kannst Du auch wieder volle 100% geben

Das solltest Du für Deine Reise mitbringen:

Du hast noch Fragen zum Traineeprogramm? Melde Dich gerne!

Carolin Wendelgaß
Carolin Wendelgaß
Senior Team Lead Young Talent Management
E-Mail
carolin.wendelgass@arvato.com
Phone
+49 7221 5040-4570