Kunden vor Betrug durch Geräteerkennung schützen

Device Fingerprinting

Was ist Device Fingerprinting?

Vertrauenswürdige Geräte und Transaktionsmustern werden über den Browser Fingerprint identifiziert, so dass verdächtige Aktionen automatisch erkannt und Betrug abgewehrt werden kann

Identitätsdiebstahl, gestohlene Kreditkartendaten, gefälschte Konten und Malware - all das trägt zu Umsatzeinbußen im Online-Geschäft bei. Wir helfen Ihnen, Ihr Unternehmen und Ihre Kunden vor Betrug zu schützen.

Die Identifizierung legitimer und betrügerischer Aktivitäten in Ihrem Online-Geschäft kann ganz einfach durch die Analyse der Daten vom Ausgangspunkt der Online-Aktivität aus erfolgen: dem Gerät und seinem Browser- bzw. Device-Fingerprint.

Durch die eindeutige Erkennung von vertrauenswürdigen Geräten und Transaktionsmustern ist es möglich, verdächtige Aktionen automatisch zu erkennen und Betrug frühzeitig zu verhindern.

Durch den Browser-Fingerprint wird die Identifizierung ermöglicht bei folgenden Betrugsphänomenen:

  • Identitätsdiebstahl - der Benutzer greift auf gestohlene persönliche Daten zurück
  • Syntetische Identität – gefälschte Identitätsdaten,  z.B. bei der Beantragung eines Kredits oder einer Finanzierung (Antragsbetrug) oder beim Anlegen eines neuen Kontos (Neukundenbetrug).
  • Payment Betrug - gestohlene Zahlungsinformationen (Bankkonto oder Kreditkarte) für die Bezahlung eines Produkts oder einer Dienstleistung (Zahlungsbetrug).
  • Account takeover - unberechtigter Zugriff auf das Konto einer anderen Person
Sicherheit durch digitalen Finterabdruck

Geräteerkennung, einschließlich Handys, PCs und Tablets.

Betrugsschutz in Echtzeit

vor diversen Betrugsrisiken wie Antragsbetrug, Neukundenbetrug, Zahlungsbetrug, Kontoübernahme und Identitätsbetrug.

Betrüger und legitime Nutzer unterscheiden

Betrug unterbinden und das Online-Erlebnis für legitime User durch einen reibungslosen Ablauf optimieren.

Optimiertes digitales Geschäft

Durch Reduzierung von Betrugsraten bieten Sie Ihren Kunden einen optimalen und sicheren Service und erhöhen Ihre Konversionsrate.

Betrugsschutz durch Device Finterprinting

Die Device Fingerprinting-Lösung ermöglicht die Geräteidentifikation und -erkennung in Echtzeit, ohne auf weniger zuverlässige Tracking-Lösungen, wie z.B. Browser-Cookies, angewiesen zu sein. Sie bewertet jedes Gerät, das für eine Online-Bestellung oder Transaktion verwendet wird, und unterscheidet zwischen verdächtigen und vertrauenswürdigen Geräten.

Durch einen speziellen Algorithmus generiert die Lösung automatisch eine eindeutige ID für jedes Gerät, die auf mehr als 100 verschiedenen  Parametern aus den Hard- und Softwareinformationen des Gerätes basiert, z.B. IP-Adresse, Betriebssystem, Browserkonfiguration. Die Geräte-ID ermöglicht es, den eindeutigen Fingerabdruck des Gerätes zu erkennen und in Echtzeit mit Black und White Listen zu vergleichen.

Die Lösung erstellt nicht nur eine eindeutige ID für jedes Gerät, sondern verknüpft und analysiert die Gerätedaten mit den Nutzer- und Transaktionsdaten.

Device Fingerprinting kann eingesetzt werden, um den geografischen Standort eines Benutzers zu bestimmen und den Proxy-Server zu erkennen, die bekanntermaßen ein Betrugsrisiko darstellen. Die Geräteerkennung funktioniert auch bei Änderungen am Gerät selbst (z.B. durch Browser- oder Betriebssystem-Updates). Dies ermöglicht es, potenziell verdächtige Aktivitäten wie z.B. Auftragsänderungen, zu erkennen.

Arvatos Device Fingerprinting umfasst die folgenden drei Dimensionen:

Sie haben Fragen? Wir helfen gerne weiter!

Ihre Kontaktdaten
Kontakt