Neue Rekordumsätze zur Super Peak Season – machen Sie Ihre Buchhaltung und Backend-Prozesse bereit!

Black Week, Cyber Monday & Weihnachten

Black Friday und Co. treiben Online-Umsätze auf neue Spitzen

Sie sind das Highlight im Shopping-Kalender jedes Schnäppchenjägers: der Black Friday, der Cyber Monday und die Cyber-Wochen, die ab Ende November das umsatzstarke Weihnachtsgeschäft einläuten. Immer mehr Unternehmen nutzen die beliebten Rabattaktionen für zusätzliche Kaufanreize in der Shopping-Hochphase – die bei manchen Online-Versandhäusern teilweise schon Tage oder Wochen früher startet.

Digitale Shopping-Peaks erfordern Systemlösung

Aktionstage wie der Black Friday sind seit Jahren regelrechte Umsatz-Booster für den stationären Handel. Doch das Geschäft verlagert sich immer stärker ins Internet: An den sogenannten Cybertagen 2019 konnte sich die deutsche eCommerce-Branche über Online-Bestellungen im Wert von über 60 Millionen Euro freuen. Und durch die Corona-Pandemie wird das Online-Geschäft in diesem Jahr regelrecht explodieren.

Ihren Umsatz werden kleine Händler ebenso wie große Warenhausketten also zunehmend online generieren. Entsprechend müssen Online-Shops über kundenfreundliche Bestellprozesse mit blitzschneller Risikoprüfung und variablen Bezahloptionen verfügen. Beliebt sind hier zum Beispiel Mobile Payment, Ratenzahlung und der Kauf auf Rechnung. Auch das Retouren-Geschäft und die saubere Abwicklung von Geschenkgutscheinen sind nicht zu unterschätzen.

Sie wollen mehr über das Online-Shopping zu Hochphasen erfahren?

Wir bewältigen Ihre Transaktionsflut

Die Flut an Bestellungen stellt Onlineshops, Dienstleister und Partner vor Herausforderungen entlang des gesamtem Bestellprozesses. Ein Beispiel aus 2019: Am Abend vor dem Start der Cyber Week, die auf den Cyber Monday folgt, konnten deutsche Onlinehändler bereits 3,5 Millionen Transaktionen verzeichnen. Es wurden 2.000 Bestellungen pro Minute registriert. Gleichzeitig rufen attraktive Rabatte und die schiere Masse an Bestellungen im Weihnachtgeschäft vermehrt Betrüger und Cyber-Kriminelle auf den Plan. Hier gilt es, sich mit präventiven Maßnahmen zu schützen und die Transaktionen schnell und sorgfältig auf Betrugsverdacht zu prüfen.

In Kürze:

Registrierungen

Umgang mit Anmeldungen vor Beginn der Veranstaltung

Schutz

Vorbeugende Maßnahmen zum Schutz vor Betrug umsetzen

Transaktionen

Transaktionen schnell und sorgfältig überprüfen

Die allermeisten Bestellungen können automatisiert geprüft werden, aber...

  • Etwa 8 bis 15 Prozent aller Transaktionen werden als risikoreich eingestuft und müssen einzeln manuell untersucht werden
  • In der heißen Phasen des Black Fridays können binnen 24 Stunden bis zu 200 Prozent mehr Bestellungen anfallen
  • Diese Bestellungen durchlaufen unser internationales Case Management

Ihre Chancen

  • Mit dem richtigen Setup der Backend-Prozesse und Buchhaltung bekommen Sie selbst diesen Ansturm in den Griff
  • Dafür bieten wir eine Systemlösung mit zentraler Schnittstelle
  • Unsere Lösung automatisiert und wickelt zuverlässig alle Prozesse im Accounting ab
  • Mit dabei: Die Risikoprüfung beim Check-out bis zur kundenfreundlichen Mahnung und Collection

Fragen? Lassen Sie uns zu Ihren Herausforderungen sprechen!

Sales Team
Finance & Payment
E-Mail
sales-payments@arvato.com
Kontakt