header-logo-white logo primary header-logo-white
search icon search icon

Internationales Forderungsmanagement in der Autovermietung

Success Story für internationales Inkasso

Komplexe internationale Prozesse erschweren den Rückfluss

Unser Kunde ist ein international agierendes Unternehmen im Bereich der Autovermietung. Aufgrund seiner vielfältigen Geschäftsbereiche, von der klassischen Vermietung über Leasing bis hin zu Carsharing, zeigt sich bei Außenständen eine breit gefächerte Forderungsstruktur mit verschiedenen Forderungshöhen und Verjährungsfristen. Die Forderungen aus Mietverträgen, Regressansprüchen oder Unfallschäden entstehen bei lokalen Tochtergesellschaften mit unterschiedlichen Rechtsgrundlagen. Zudem haben die Mieter eines Fahrzeuges ihren Wohnsitz oft nicht in dem Land, in dem die Forderung entsteht. Bislang realisierte unser Mandant sein Forderungsmanagement über lokale Dienstleister. Dies führte jedoch zu langwierigen Prozessen mit hohem Abstimmungsaufwand. Der Wunsch des Kunden: Ein Partner, der international agiert und das komplexe Forderungsmanagement vollständig übernimmt.

Mit Forderungsmanagement Transparenz gewinnen und Grenzen überwinden

Mit Paigo CrossCollect übernimmt Paigo als Teil von Arvato Financial Solutions das gesamte Forderungsmanagement – prozess- und länderübergreifend. Das ermöglicht unser internationales Netzwerk aus konzerneigenen Beitreibungsgesellschafften und ausgewählten Dienstleistern. Mit Paigo CrossCollect bieten wir maximale Transparenz für unsere Mandanten und sichern den reibungslosen Ablauf bei der internationalen Beitreibung offener Forderungen. Mit einer maßgeschneiderten Mahnprozesssteuerung bearbeiten wir mit Paigo CrossCollect fristgerecht Forderungen aus Miete, Leasing und Regress. Standardisierte Prozesse sichern effizienten und geschützten Datentransfer. Unser Mandant übergibt offene Forderungen über eine einheitliche Schnittstelle zur Bearbeitung. Relevante Informationen dazu meldet Paigo regelmäßig und für jedes Beitreibungsland an unseren Kunden zurück.

 

Unser Erfolgsrezept: Kommunikation, die Verbraucher mögen

Fairness – Sowohl für den Autovermieter als auch für Paigo gilt der konsequente Wunsch, auch Kunden mit vorübergehenden Zahlungsschwierigkeiten langfristig zu binden. Dafür setzen wir auf eine Kommunikation, die respektvoll, empathisch und verständlich ist. Wir berücksichtigen die Lebenssituation von Verbrauchern, die mit ihrer Zahlung in Verzug geraten sind und finden dafür gemeinsam eine Lösung – effizient und fair.

Flexibilität – Jeder Mensch ist individuell und braucht individuelle Lösungen. Deshalb setzen wir auf maximale Flexibilität. Erweiterte Zahlartensteuerung über Landesgrenzen hinweg ist für uns selbstverständlich. Dank jahrelanger Branchenerfahrung wissen wir außerdem, wie und wo wir Menschen erreichen: Per App und über verschiedene Kanäle sprechen wir die Kunden unseres Mandanten persönlich an – für kürzere Kommunikationswege und höhere Rückflüsse.

Transparenz – Mit Paigo CrossCollect bieten wir Mandanten maximale Transparenz: Bei Bedarf können diese jederzeit in laufende Prozesse eingreifen . Mittels regelmäßiger Reportings und einem zentralen Ansprechpartner behält der Mandant alle Forderungsabläufe jederzeit im Blick.

Das Ergebnis: Internationales Wachstum

Dank Paigo CrossCollect profitiert der Kunde von der zuverlässigen Bearbeitung und der einheitlich hohen Servicequalität in allen Ländern. Eine schnelle, reibungslose Abstimmung stellt ein fester Paigo Ansprechpartner für das gesamte internationale Portfolio des Mandanten sicher. Die Anbindung weiterer Ländergesellschaften unterstützt das Unternehmen effektiv dabei, international zu wachsen. Die Möglichkeit über die Schnittstellen auch kundenspezifische Informationen, wie etwa Daten zu Fahrzeugen und Fristen zu übermitteln, sichert die effektive Beitreibung und Skalierbarkeit. Das detaillierte Reporting sorgt zu jeder Zeit für maximale Transparenz. Das Ergebnis der Zusammenarbeit: Neben beschleunigten Prozessen und optimalen Rückflüssen profitiert der Mandant von der Reduktion interner Aufwände sowie in der Dienstleistersteuerung.

Über den Kunden:

Als international führender Anbieter hochwertiger Mobilitätsdienstleistungen für Geschäfts- und Firmenkunden sowie für Privatreisende ist unser Kunde weltweit vertreten. Forderungen, die in Deutschland, den USA, Italien, Großbritannien, Schweiz und den Benelux-Staaten entstehen, fordert die Paigo GmbH international ein.

Anregungen oder Fragen? Melden Sie sich gerne.

Rudolf Funk

Vice President Mobility/Telco

E-Mail:
rudolf.funk@paigo.com

Tel:
+49(5241)80-43355